Felton Road

Weltklasse aus Central Otago, Südinsel Neuseeland

Winemaker Blair Walter

Noch nie hat uns ein Weinanbaugebiet derartig beeindruck wie Central Otago, das suedlichste Anbaugebiet der Welt ueberhaupt. Nur ca. 40 winerys betreiben hier Pinot-, Chardonnay- und Rieslinganbau in einer wunderschoenen Naturkulisse wie man sie sich atemberaubender nicht vorstellen kann (hier wurde uebrigens "Herr der Ringe" gedreht). In kleinen "spots" zwischen bis zu 2000 Meter hohen Bergen haben sich die Weingueter regelrecht versteckt. Leider bringt dieses extreme Klima auch extreme Jahrgangsschwankungen mit sich. Temperaturschwankungen von 35°C zwischen Tag und Nacht sorgen fuer viel Struktur im Wein. Extrem heiße und trockene Sommer, fast ohne Niederschlaege, und harte Winter, die gerne mal etwas zu frueh kommen. Fuer die Weingueter eine sehr schwierige, nur mit grossem Einsatz und Erfahrung loesbare Aufgabe.

Einige Jahre haben wir gebraucht bis die erste Flasche von Felton Road zu uns kam. Nur 15 Hektar unter Reben bedeuten Weinknappheit angesichts der Tatsache, dass dieser Pinot Noir auf den meisten "Sterne-Weinkarten", der englisch sprechenden Welt, zu Hause ist. In England, wo Besitzer Nigel Greening herkommt, auf wirklich jeder Weinkarte ab einem Michelin Stern bis zum "Fat Duck" mit 3 Michelin-Sternen.

Das Weingut zaehlt mit seinen 15 Jahren zu den Pionieren in Otago. Hier wurde von Anfang an nichts dem Zufall ueberlassen. Bodenanalysen, Regenstudien und Windmessungen waren wichtiger Bestandteil der Entscheidungen, wo hier welche Rebe waechst, seit 2002 unter biodynamischen Bedingungen. Das Weingut will man aber nicht mehr vergroeßern, weil das Qualitaetsstreben personell am Limit ist - besonders Blair Walter, der Chefoenologe, koennte bei wachsender Hektarzahl seiner Aussage nach das Qualitaetsniveau nicht beibehalten.

Uns hat es hier natuerlich unsere Lieblingssorte Pinot Noir angetan, die wir bei Felton Road als herausragend ansehen. Sicherlich gehoeren der Block 3 und Block 5 zu den besten Pinots der suedlichen Hemisphaere, aber selbst der "normale" Pinot Noir schlaegt bereits Vieles, was wir aus dem Burgund probieren durften, in dieser Preisklasse sowieso.

Eine Perle der neuseelaendischen Weinkunst.

Mitglied bei "the twelve" 12 kompromisslose Premium-Weingueter aus Neuseeland.

“The undisputed star of the new arrivals is Felton Road.”

James Halliday fuer "The Australien"

Felton Road Winery, awarded Robert Parker’s highest producer rating   ***** "Outstanding" Parker’s Wine Buyer’s Guide 7th edition, USA

Übersicht aller Weine:

Felton Road - Pinot Noir - Cornish Point 2007

59,00 € / 0.75 L Grundpreis: 78,67 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite

Nicht auf Lager.

Felton Road - Pinot Noir "Block 3" 2007

79,00 € / 0.75 L Grundpreis: 105,33 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite

Nicht auf Lager.