Mount Langi Ghiran, Victoria, Australien

Mount Langi Ghiran

Das Weingut befindet sich 180 km westlich von Melbourne im Staate Victoria. Bereits seit 1870 gibt es hier Weinbau. Benannt ist das Weingut nach dem ca. 540 m hohen Mount Langi, an dessen Fuße es inmitten einer Hügellandschaft liegt. Der Name stammt aus dem Aboriginal und bedeutet "Heimat des gelbschwänzigen schwarzen Kakadu".

Kaum ein anderes Weingut in Australien hatte in den 90er Jahren des letzten Jharhunderts eine derart aufstrebende Entwicklung genommen, wie Mount Langi Ghiran, nicht zuletzt durch den unermüdlichen Einsatz des grandiosen Weinmachers Trevor Mast, der das Weingut 1987 gekauft hatte. In der Juni-Ausgabe des Wine Spectators aus dem Jahre 1996 wurde der Shiraz in einem Zuge mit dem Grange von Penfolds und einem der vermutlich besten Weine der Welt, dem Hill of Grace von Henschke, genannt. Seither war der Siegeszug von Mount Langi Ghiran kaum aufzuhalten. 
Seit 2002 ist nun die Rathbone Family Eigentümer und mit dem neuen winemaker Dan Buckle, der noch sein Handwerk bei Trevor Mast lernen durfte, wird "klassische Stil" erfolgreich fortgesetzt.

Auch wurde der Keller vollständig erneuert. Die offenen Maischebottiche in Form von kleinen "Schwimmbassins" aus Zement, die sich in ca. 4 Meter Höhe befinden, ermöglichen, dass die Maische nicht gepumpt sondern nur noch abgelassen werden braucht. Diese schonende Methode verleiht den Weinen von Mount Langi ihre einzigartige Eleganz.

Erwarten Sie aber bei den Weinen von Mount Langi Ghiran nicht kraftprotzende Weine, wie Sie sie vielleicht aus dem Barossa Valley kennen. Die Weine von Mount Langi Ghiran zeichnen sich vielmehr durch kühle Eleganz, seidenweiche, mundfüllende Tannine und einem enormen Reife- und Alterungspotential aus.

Übersicht aller Weine:

Mount Langi Ghiran - Langi Shiraz 2006

94 Parker Punkte!
59,00 € / 0.75 L Grundpreis: 78,67 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite

Nicht auf Lager.