Weingut Oekonomierat Rebholz in Siebeldingen/Pfalz, VDP

Weingut Oekonomierat Rebholz

Birgit und Hansjörg Rebholz führen eine langjährige Weinbautradition fort, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Mit ihren Kindern Hans, Valentin und Helene konzentrieren sie sich mittlerweile seit drei Generationen ausschließlich auf den Winzerbetrieb und legen besonderen Wert auf die Einzigartigkeit ihrer Weine. Wie in der Südpfalz üblich, liegen die Schwerpunkte bei den Burgundersorten, weiß wie rot, und natürlich dem Riesling.
Sie betreiben Weinbau im Sinne des biologisch-dynamischen Landbaus nach Steiner seit 2006 und arbeiten stets mit der Natur als wichtigsten Partner. Der Einsatz von Herbiziden, chemisch-synthetischen Fungiziden und Mineraldünger wird konsequent abgelehnt, da das natürliche Ökosystem der Weinberge gewahrt und geschont werden soll. Diese Natürlichkeit wirkt sich somit auch auf die Weine aus, welche dadurch unverwechselbar werden. Auch die späten Lesetermine und das radikale Auswahlverfahren bei der Weinlese geben dem Wein der Familie Rebholz eine besondere und außergewöhnliche Note und Qualität.
Pionier und Urheber der Naturwein-Idee vom Typ Rebholz reifte im Kopf des gelernten Forstwirts Eduard Rebholz (1889-1966) heran, der nach dem Krieg den elterlichen Weinbau übernahm und als »Ökonomierat« noch viel von sich reden machen sollte. Er nahm entschieden Anstoß am Weingeschmack jener Jahre. Den bodenlos denaturierten, künstlich gesüßten Tropfen seiner Zeit setzte er seine Idee vom »Naturwein« entgegen. Seine bis heute aktuellen Gedanken dokumentieren die »historischen« Rundschreiben des Ökonomierates Rebholz von 1950: »So sind die oben genannten Weine reif, rein und sauber. Es sind Weine von denen das zweite und dritte Glas besser schmeckt als das erste – nicht umgekehrt!«

DIE herausragendste Rieslinglage, seit Generationen im Besitz der Familie Rebholz, ist der Birkweiler „Kastanienbusch“  [pfälzisch:keschdebusch], die mit 220m - 320m N.N. höchstgelegene VDP.Grosse Lage in der Pfalz.
Die größte Besonderheit dieser Lage ist aber das Kleinklima und der Boden. Er liegt ganz oben in einem einzigartigen Talkessel an einem sehr steilen Südhang umringt von Esskastanien, daher sein Name. Buntsandstein-rotliegendes Verwitterungsgestein machen die Rieslinge hier langlebig mit einem riesen Potential, unverwechselbar und mit großer Finesse. Weinunikate der besonderen Art. Sie brauchen nur etwas Zeit!  Dieser Kult-Weinberg gehört zu den besten und legendärsten Lagen für trockenen Riesling in Deutschland! In einer Reihe mit z.B. Kellers „Hubacker“, Wittmanns „Morstein“ oder Emmrich-Schönlebers „Halenberg“.

Zweite, wichtige weiße Rebsorte neben dem Riesling ist bei Rebholz der Chardonnay, der seit vielen Jahren in der Spitzengruppe der deutschen Chardonnays seinen festen Platz hat. Bereits Anfang der 90er Jahre gepflanzt, bietet der Siebeldinger Weinberg ideale Vorraussetzungen für große, weiße „Pinots“ mit großer Lagerkapazität und burgundischer Finesse.
Im Gault&Millau 2017 mit 95 Punkten wieder einmal der am höchsten bewertete „weiße Burgunder“ in Deutschland!

Robert Parker/ Stephan Reinhardts statement zum Jahrgang 2015:
“After 2014, Hansjörg Rebholz has again bottled a great vintage. His 2015 series is outstanding and a benchmark collection. His selective harvesting has come close to perfection over the years, and even more so because it wasn’t easy in 2015 ...

Bio-Zertifizierung: DE-Öko-003

Das Weingut ist Mitglied im:

  • VDP – Die Prädikatsweingüter. (Hansjörg Rebholz ist Vorsitzender des VDP Pfalz)
  • Return to Terroir - Internationale Vereinigung der biodynamischen Winzer
  • „Respekt BIODYN“
  • „Fünf Winzer - Fünf Freunde“ Südpfalz

Übersicht aller Weine:

Oekonomierat Rebholz - Riesling »vom Rotliegenden« 2018

VDP. Ortswein

19,00 € / 0.75 L Grundpreis: 25,33 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-3 Werktage
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite Bio-Kontrollnummer: DE-Öko-003

Oekonomierat Rebholz - Riesling GG »Kastanienbusch« 2018

VDP. GROSSES GEWÄCHS

49,00 € / 0.75 L Grundpreis: 65,33 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-3 Werktage
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite Bio-Kontrollnummer: DE-Öko-003

Oekonomierat Rebholz - Chardonnay »R« 2017

33,00 € / 0.75 L Grundpreis: 44,00 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-3 Werktage
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite Bio-Kontrollnummer: DE-Öko-003

Oekonomierat Rebholz - Chardonnay »R« 2018

33,00 € / 0.75 L Grundpreis: 44,00 € / L inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit 2-3 Werktage
Hinweis zu Allergenen: Enthält Sulfite Bio-Kontrollnummer: DE-Öko-003